From the Blog

Hausmittel gegen Pickel: DAS sind die 7 besten Anti-Pickel-Methoden

Onmeda.de steht für hochwertige, unabhängige Inhalte und Hilfestellungen rund um das Thema Gesundheit und Krankheit. Bei uns finden Sie Antworten auf Fragen zu allen wichtigen Krankheitsbildern, Symptomen, Medikamenten und Wirkstoffen. Außerdem bieten wir hilfreiche Informationen zu Ihrem Arztbesuch, indem wir über Behandlungen und Untersuchungen aufklären. Unsere Inhalte sind genau recherchiert, auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung und verständlich erklärt.

1925 führten Margarot und Deveze die 1903 von Robert Williams Wood (1868–1955) entwickelte Wood-Lampe in die mykologische Diagnostik ein. Für die systemische Therapie werden Griseofulvin, Terbinafin, Itraconazol und Fluconazol eingesetzt.

Diese Begleiterkrankungen treten bei Kindern und Jugendlichen in etwa genauso häufig auf wie bei Erwachsenen. Die Psoriasis vulgaris ist mit 80 bis ninety Prozent Vorkommen die häufigste Form der Schuppenflechte und wird auch Plaque-Psoriasis genannt.

Bereits entstandene Schäden bleiben aber bestehen – man kann sie nicht mehr rückgängig machen. Gefährlich wird es aber, wenn die Speiseröhren-Krampfadern platzen. Die sogenannte Ösophagusvarizenblutung kann zu lebensgefährlichem Blutverlust führen und sich unter anderem in Bluthusten (Hämoptyse) äußern.

Flexible Fasern aus Elastin- und Kollagen sorgen dafür, dass Ihre Haut elastisch und geschmeidig bleibt. Auch die Feuchtigkeitsspeicherung ist wichtig, um das Hautbild jung und straff zu halten.

Bei der Tinea (Dermatophytose) richtet sich die Therapie nach dem Ausmass der Pilzinfektion. In einigen Fällen genügt es, die betroffenen Stellen örtlich mit Antipilzmitteln (sog. Antimykotika) in Form von Cremes oder flüssigen Lösungen zu behandeln.